Aktuelles

Teilnahme am Bundesprogramm "Sprachkitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" 

Seit März 2021 sind wir Teil des Bundesprogramms und freuen uns sehr, dass ab August 2021 eine Fachkraft für Sprache, Inklusion und Zusammenarbeit mit Familien im Rahmen einer Projektstelle mit 19,5 h/Woche bis 31.12.2022 im Kindergarten tätig sein kann. 

Wie ist es zur Projektstelle gekommen? 

Das Bundesprogramm wurde 2016 vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend ins Leben gerufen. Neben der alltagsintegrierte sprachlichen Bildung sind eine inklusive Pädagogik, die Zusammenarbeit mit Eltern und seit 2021 auch die Digitalisierung Themenschwerpunkte. Der Magdeburger Wadorfkindergarten hat sich Anfang 2021 für das Bundesprogramm beworben und eine Zusage erhalten. Alle Personal- und Sachkosten werden in vollem Umfang aus den Mitteln des Bundesprogramms finanziert. 

Was ist das Ziel des Bundesprogramms? 

Durch das Einsetzen einer zusätzlichen Fachkraft in den teilnehmenden Einrichtungen möchte das Bundesministerium eine Weiterentwicklung der pädagogischen Praxis und des pädagogischen Konzeptes der Einrichtungen ermöglichen. Ziel ist es, die Handlungsfelder nachhaltig in den Kindergartenalltag zu implementieren. Die Vorgaben des Bundesprogramms bieten viel Spielraum, um individuell auf Voraussetzungen wie die Konezption sowie die Erfahrungen und Erwarungen des Kindergarten-Teams einzugehen. Die Aufgabe der Fachkraft ist die fachliche Begleitung, Beratungund Unterstützung des pädagogischen Kollegiums. 

Sanierung Waldorfkindergarten Astonstraße 

Unser Haus in der Astonstraße 64 wird weiterhin saniert und wir werden voraussichtlich bis Februar 2022 in unserer Ausweicheinrichtung in der Wiener Straße 36 bleiben.